In seinem letzten Lebensjahr errichtete der Bildhauer Fernand Semma sein letztes monumentales Werk. Die Blockhütte im Buchener Mühltal sollte eigentlich nur seinem Esel ein Zuhause bieten, jedoch ist das Bauwerk heute als das letzte Werk von Fernand Semma einzuordnen und erhält aus diesem Grund einen besonderen Stellenwert. Im Jahr 2014 baute Isabelle Semma die Dauerausstellung im Buchener Bezirksmuseum auf, wo sich auch die Fernand Semma-Sammlung befindet. Mehr Infos erhalten Sie im Buchener Touristikamt oder im YouTube unter “ Fernand Semma-Die Stille ist der Unruhe Herr“.